Basketballer der VfB Gießen Pointers erleben äußerst erfolgreiche Spielzeit

GIESSEN - Für die Basketball-Herren des VfB 1900 Gießen, die Pointers, hätte die zurückliegende Spielzeit eigentlich nicht viel besser laufen können. Man muss es noch vorsichtig formulieren, aber voraussichtlich drei Aufstiege gibt es in diesem Jahr zu feiern: Die dritte Garde wird allem Anschein nach als Bezirksliga-Champion in die Landesliga aufsteigen, Landesliga-Meister VfB Gießen II hat sich um die Beförderung in die Oberliga verdient gemacht und dann wäre da natürlich noch die erste Mannschaft um Coach Dejan Kostic.

Weiterlesen

Ü35 Zwei Punkte kosten VfB die Hessen-Meisterschaft

Auswahl des VfB Gießen geht in der Altersklasse Ü35 bei der Hessenmeisterschaft an den Start und verpasst Titel denkbar knapp

Als amtierender Meister 2016/2017 richtete der BC Wiesbaden das diesjährige Ü35 Turnier  (Jahrgang 1983 und älter) aus, an dem auch Mannschaften vom ACT Kassel und TSV Bonames teilnahmen, der BC Darmstadt musste die Teilnahme absagen. Gespielt wurde am 10. März im Camp Lindsey nach dem Modus Jeder gegen Jeden mit einer verkürzten Spielzeit von 4 x 7 Minuten.

Weiterlesen

Foto: Harald Friedrich

Sport ist gelebte Freundschaft

Als 69-Jährige spielt Günter Sikorski in der Kreisklasse noch regelmäßig gegen 20-Jährige. Der Spaß am Spielen und die gelebte Freundschaft haben Sikorski auf dem Court gehalten. Alte Kumpels zusammen auf dem Platz – das hat im Basketball Tradition. »Es gibt eine große Basketball-Familie, das ist typisch für Gießen. Die Verbindung ist unheimlich stark und das motiviert« – zum Weiterspielen. Die gelebte Freundschaft am Korb sei ein ganz entscheidender Punkt dafür, dass Sikorski kurz vor der 70 noch regelmäßig Sport treibt. »Man muss dranbleiben«, sagt der Gießener, der gerne Ski fährt, wandern geht und einmal im Jahr mit den Basketballern eine viertägige Fahrradtour unternimmt, bei der täglich rund 100 Kilometer zurückgelegt werden. »Wenn du einmal aufgehört hast, fällt der Wiedereinstieg schwer.«

Weiterlesen

Giessen Pointers II steigen in Oberliga auf

Die VfB Gießen Pointers II haben mit einem 105:77-Heimerfolg gegen die ACT Kassel II ihr Meisterstück gemacht und stehen somit vorzeitig als Aufsteiger in die Oberliga fest. 

VfB Gießen Pointers II – ACT Kassel II 105:77 (54:40)

Gießen startete zunächst nicht gut ins Spiel und hatte Probleme gegen die Zonenverteidigung der Gäste. Ab dem zweiten Viertel hatten sich die Hausherren darauf jedoch besser eingestellt und konnten die Führung übernehmen. Mit einem 54:40-Vorsprung ging das Team von Trainer Daniel Dörr in die Halbzeit. Auch nach der Pause diktierte der VfB das Geschehen und kam der Meisterfeier mit jedem Korberfolg einen Schritt näher. Nach der Schlusssirene brachen dann alle Dämme – und es wurde ausgiebig diese grandiose Saison gefeiert.

Weiterlesen

Foto: Harald Friedrich

Sportlerehrung 2018

Im Rahmen der diesjährigen Sportlerehrung der Stadt Gießen am 20. Februar wurden erneut erfolgreiche Basketballer des VfB Gießen geehrt. Mit der Sportplakette in Silber wurden Horst Wiegard, Arpad Zilahi-Szabo, Dr. Achim Zedler, Emmanuel Kaufmann, Günter Sikorski, Bernd Grüner, Wolfgang Dort, Helmut Kirschbaum und Andreas Kreiling (fehlt auf dem Foto) für ihre Teilnahme an den Fimba Maxibasketball Weltmeisterschaften 2017 in Montecatini Terme/Italien ausgezeichnet.

Giessen Pointers I Tweets

Mitglied werden?

Du möchtest Mitglied der Basketball-Abteilung des VfB 1900 Gießen werden? Dann kannst du dir hier das Anmeldeformular herunterladen.

Anmeldeformular